Ein Team aus der Hochbegabtenförderung der HTL Spengergasse hat den 1. Platz beim Legal AI Hackathon in Deutschland erzielt und sich gegen internationale Konkurrenz durchgesetzt. Der Wettbewerb, der sich auf die Anwendung von künstlicher Intelligenz im Rechtsbereich konzentriert, bietet eine Plattform für innovative Lösungsansätze zu aktuellen Herausforderungen in der Rechtsbranche.

Teilnehmer des Hackathons wurden dazu aufgefordert, AI-gestützte Tools zu entwickeln, die den juristischen Alltag effizienter gestalten können. Die Schüler der HTL Spengergasse überzeugten mit einer Lösung, die nicht nur technisch fortschrittlich war, sondern auch praktisch umsetzbar und direkt auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten ist.

Mehr lesen … “Hochbegabtenförderung holt 1. Platz beim Legal AI Hackathon”

Maxi Busch, Lilia Gerber, Luis Kalckstein als Gewinner von AI4Green an der JKU LinzDieses Jahr haben drei Schüler:innen, Luis Kalckstein, Lilia Gerber und Maximilian Busch einen Algorithmus zu Nachfrageprognose entwickelt, mit welchem sie den „AI4Green“ Preis beim nationalen Wettbewerb für Künstliche Intelligenz gewonnen haben.

Überproduktion führt nicht nur zu verschwendeten Lebensmitteln, sondern auch zu verschwendeten Ressourcen entlang der gesamten Supplychain. Mit Trendoro lässt sich der Bedarf vorhersagen, was einen optimierten Bestellprozess ermöglicht. Damit trägt Trendoro nicht nur zur Reduktion von Überproduktion bei, sondern auch zum Sparen von Emissionen durch weniger verbrauchte Ressourcen.