Informatik

Die Ausbildung

Wir bieten dir eine fundierte Ausbildung in allen Bereichen der Softwareentwicklung, der Netzwerktechnik, aber auch der Betriebswirtschaft und des Projektmanagements an. Nach dem Abschluss der HTL für Informatik steht dir ein weites Beschäftigungsfeld offen.

Neben der Allgemeinbildung erhältst du im Laufe der 5 Jahre eine fundierte Ausbildung in:

Programmieren und Datenbanken
Netzwerktechnik und Betriebssystemen
Projektmanagement
Betriebswirtschaftslehre

Zusätzlich bieten wir dir über Wahlpflichtgegenstände eine Möglichkeit, dich zu spezialisieren und die neuesten technischen Entwicklungen kennen zu lernen. Egal, für welche Spezialisierung du dich entscheidest:

Ab dem 4. Jahrgang werden zusätzlich vier Wahlpflichtgegenstände in Ausmaß von 3 Stunden im 4. und 2 Stunden im 5. Jahrgang angeboten, von denen einer besucht werden muss:

Business Applications
Wie können Softwareprojekte in großen Projektteams entwickelt werden? Wie kann ich feststellen, ob meine Software Fehler hat? Wie gehe ich mit großen Datenmengen um? In diesem Gegenstand stehen der Umgang mit Kollaborationssystemen sowie die Automatisierung von Softwareerstellungsprozessen im Mittelpunkt.

Massendatenspeicherung, Datenanalyse, Testsysteme, Versionierung. Aktuelle Informatikthemen wie Storage, Sicherheitskonzepte, Planung und Schaffung von IT Infrastruktur etc. sind weitere wesentliche Programmpunkte. Wir setzen auf marktführende Technologien wie Microsoft, Oracle etc. sowie auf Open-Source Produkte.
Game Development
Du willst eigene Spiele entwickeln können? Du willst Spiele analysieren und beurteilen können? Ab dem 4.Jahrgang kannst du im Wahlpflichtgegenstand Game Development den Umgang mit Medienelementen (Bild, Film, Ton, Text, etc.), Hardware und neuen Konzepten lernen.

Weitere Bestandteile sind Interface Design und Design for Usability.
Das Hauptaugenmerk liegt auf der Umsetzung der Ideen und Konzepte, die gemeinsam erarbeitet werden: der Erstellung von Spielen und Animationen.
Internet of Things
Wie können mehrere Geräte wie Kühlschrank, Kaffeemaschine und Waschmaschine miteinander kommunizieren? Wie finden Roboter eigentlich durch ein Labyrinth? Können wir das Wetter von morgen berechnen? Können Computer Menschen verstehen? Kann mein Handy Gedanken lesen? Wieso spielt mein Computer besser Schach als ich?

In diesem Wahlpflichtgegenstand erfährst du die Grundlagen von künstlicher Intelligenz und modernen Kommunikationstechnologien und wie man sie einsetzt. Du lernst, dass nicht nur ein “großer” Desktop PC einen Prozessor samt Betriebssystem hat, sondern auch viele Geräte, die mit einem PC nicht viel gemeinsam haben. Diese Komponenten zu vernetzen und abzusichern ist eine der großen Herausforderungen der aktuellen technischen Entwicklung.
Operations and Services
Wie kann sichergestellt werden, dass ein Server rund um die Uhr erreichbar ist? Wie können große Rechnersysteme mit Lastspitzen umgehen? Wie kann durch Virtualisierung Platz und Energie gespart werden?

Das sind nur einige Themen in diesem Wahlpflichtgegenstand “Operations and Services”. Hier werden die Inhalte behandelt, die ein Benutzer im Idealfall nie zu Gesicht bekommt, da sie im Hintergrund ablaufen: Lastverteilung, virtuelle Server, Performanceoptimierung, Clouddienste.

Berufsfelder

Softwareentwickler/in
Netzwerkadministrator/in
Projektmanager/in
Spezialist/in im Bereich Testsysteme

Englisch als Arbeitsprache – biliguale Klasse

Da Englisch in der Informatik die “Muttersprache” darstellt, führen wir jeweils einen Jahrgang mit Englisch als Arbeitssprache, der bis zur Reifeprüfung läuft. Dabei werden die Gegenstände in englischer Sprache vorgetragen und die Arbeiten in Englisch verfasst. Natürlich sind sehr gute Englischkenntnisse bei der Aufnahme in diese Klasse erforderlich.

Ausnahmen bilden die Gegenstände Religion, Deutsch, Betriebswirtschaft & Management und Angewandte Mathematik. Diese werden durch die standardisierte Reifeprüfung oder stark länderspezifischem Vokabular in deutscher Sprache unterrichtet.

Informationen zur Ausbildung

AbteilungInformatik
Stunden pro Woche34
Ausbildungsdauer:5 Jahre (10 Semester)
Abschluss:Reife- und Diplomprüfung
Abteilungsvorstand:Dipl.-Ing. Robert Jelinek
Kontakt:+43 1 54615 211

Stundentafel

IIIIIIIVV
Religion22222
Deutsch32222
Englisch22222
Geografie, Geschichte und Politische Bildung2222
Bewegung und Sport22211
Angewandte Mathematik43322
Naturwissenschaften3322
Soziale Kompetenz11
Technische Informatik322
Programmieren und Software Engineering 56654
Datenbanken und Informationssysteme 22344
Netzwerksysteme und Verteilte Systeme 2344
Betriebswirtschaft und Management 44433
Systemplanung und Projektentwicklung 346
Wahlpflichtgegenstand32