Nachlese Infotage 2018

Nachlese Infotage

Am 16. und 17. November hatten interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern wieder die Möglichkeit, sich vor Ort über die Ausbildungsangebote der Spengergasse zu informieren.
Jede Abteilung präsentierte entsprechend ihrer Schwerpunkte vielfältige Inhalte, was Schülerinnen und Schüler dort erwartet:
So zeigte die Abteilung für Biomedizin eine mittels 3D-Drucker gedruckte Hand mit flexiblen Elementen (Maturaprojekt)
Für die Ausbildung zum Wirtschaftsingenieur wurde ein „Smarter Wasserspender“ gezeigt, der im Rahmen eines Maturaprojektes entwickelt wurde, sowie eine getunte Auspuffanlage für AMG-Mercedes.
Die Informatikabteilung zeigte mitthilfe einer HoloLens eine Eigenentwicklung der HTL Spengergasse: Holo-Tag. Dies ist ein abgewandelter QR-Code, der für die Erkennung via HoloLens optimiert ist.
Im dritten Stock erwartete die Besucher die Installation eines Testnetzwerkes mit ausfallsicheren Systemen.
Im fünften Stock wurde der Bereich AI (Artificial Intelligence) mithilfe eines Computergegners für ein Spiel demonstriert. Eine eigenentwickelte App für die Zeiterfassung rundete das Programm der Informatik ab.
Auch die Kunstabteilung warb mit zahlreichen Aktivitäten um neue Schülerinnen und Schüler: Am Freitag wurde in allen ersten Jahrgängen offener Unterricht gehalten, Tonstudio und Foleybühne wurden gezeigt und im Filmstudio konnten mittels Greenscreen Visual Effects ausprobiert werden.
Außerdem konnte bei Stop-Motion-Tricktischen mitgemacht werden, von der 3AHIKU wurde ein Design Café veranstaltet (siehe Bildergalerie) und die 4AHKUI gab bei einer Ausstellung (erarbeitet im Gegenstand Darstellung und Komposition von der 3AHKUI) zum Thema "fighting for freedom" Einblicke in die kreative und künstlerische Arbeit im Ausbildungsschwerpunkt.. 
Zudem wurden in allen Stockwerken des Altbaus Werke der Schülerinnen und Schüler gezeigt.
Als Guides fungierten Schülerinnen und Schüler aller Abteilungen und Schulstufen, welche neben den „hard facts“ zur Ausbildung natürlich auch ein paar Tipps und „interna“ weitergeben konnten und so wirklich sehr umfassend und engagiert über unsere Schule informieren konnten.
Dir. Hager dankt an dieser Stelle allen aus dem Organisationsteam, den Kolleginnen und Kollegen, welche mitgewirkt haben sowie allen unseren Schülerinnen und Schülern, welche dafür gesorgt haben, dass wir uns an diesen beiden Tagen so erfolgreich präsentieren konnten und damit allen, die jedes Jahr wieder dafür sorgen, dass es alljährlich so viele interessierte Neuzugänge für unsere Ausbildungszweige gibt.
Für Interessentinnen und Interessenten, welche die Infotage verpasst haben, gibt es natürlich nach wie vor die Möglichkeit, eine Anmeldung in der Kanzlei abzugeben. Neben den Informationen im Folder und auf der Website gibt es am 25. Jänner 2019 von 12 bis 18 Uhr einen weiteren Infotag.
 

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Informatik, Spengergasse 20, 1050 Wien      Tel.: +43 1 546 15 - 0       Mail: manager@spengergasse.at